Mi, 27. Nov. 2019

Web-Applikation „Schülerwarentest digital“ freigeschaltet

Viele Lehrerinnen und Lehrer führen mit ihren Schülerinnen und Schülern regelmäßig das warenkundliche Projekt „Schülerwarentest“ durch. Dies können sie nunmehr mit medialer Unterstützung plattformunabhängig realisieren und in den begleitenden Unterricht zur ökonomischen Verbraucherbildung oder warenkundlichen Berufsbildung einbetten.

Lehrerinnen und Lehrer können die kostenlose und werbefreie App nach erfolgter Registrierung kostenfrei nutzen: https://schuelerwarentest.de

Das Projekt wurde finanziell gefördert von der Deutschen Stiftung für Warenlehre und in Zusammenarbeit des Lehrstuhls für Wirtschaftsdidaktik der Universität Duisburg-Essen (Prof. Dr. Thomas Retzmann) mit dem ZÖBIS konzipiert und informatisch realisiert. Das didaktische Knowhow von projekterfahrenen Lehrerinnen und Lehrern wurde in den Entwicklungsprozess einbezogen. Die Applikation wurde vor ihrer Freischaltung in Schulen erfolgreich getestet. Das nordrhein-westfälische Schul- und Bildungsministerium hat sie in das Portal „learn-line“ aufgenommen.

Siehe auch: https://www.wida.wiwi.uni-due.de/forschung/abgeschlossene-forschungsprojekte/schuelerwarentest-digital/